RECHTSSPRECHUNGEN

Bitte wählen Sie ein Themengebiet:

31.03.2010 / Allgemein

Anzeigepflicht für ärztliche Arzneimittelherstellung

Ärzte und Heilpraktiker müssen seit Februar 2010 die Herstellung/Mischung von Arzneimitteln in ihren Praxen den Gesundheitsämtern anzeigen



Nach der neuen AMG-Novelle sind Ärzte, Zahnärzte sowie Heilpraktiker seit dem 01.02.2010 verpflichtet, die - häufig praktizierte – Eigenherstellung von Arzneimitteln gem. § 67 AMG beim zuständigen Landesgesundheitsamt anzuzeigen. Davon betroffen sind insbesondere in der ärztlichen Praxis entwickelte Mischinjektionen/ -infusionen, die Herstellung von individuellen Therapieallergenen und Eigenblut-Anwendungen. Der Verstoß gegen die Anzeigepflicht kann mit einer Geldbuße bis zu 25.000 EUR geahndet werden kann.

Zurück zur Übersicht

  PROBANDT
Rechtsanwälte und Notar
Hagenstraße 30, 14193 Berlin
Telefon +49 (0)30 895907-0
Fax +49 (0)30 89590790

NEWSLETTER

Abonnieren Sie hier.
 


Newsletter abonnieren